NEWS

 

Aktualisiert: 

.) Fotos Bilderbettina - click

 

 

 

 

 

 

 

 

 

16.8.2017 - Sabrina 

Neuigkeiten

Nach wirklich monatelangem Überlegen kam ich zu dem Entschluss Habsburg in die wohlverdiente "Fast" Pension zu schicken.

"Fast" Pension deshalb, da er trotzdem noch geritten oder leicht gearbeitet wird - aber eben nicht mehr so oft wie früher.

 

Habsburg hat die letzten Jahre über extrem viel geleistet, viel erlebt - gutes wie auch leider schlechtes, ist mit mir durch Dick und Dünn gegangen, hat mich wie auch andere Menschen in so vielen Lebenslagen wie zB Prüfungen, Hochzeiten, Auftritte, Filme uvm begleitet.......und ich denke, dass ich ihm das einfach schuldig bin.......einen ruhigen Lebensabend.

Dieser Entschluss fällt MIR persönlich extrem schwer, aber auch wieder leicht da es nur um ihn und SEIN Leben geht, welches ja wunderbar weiter läuft, nur halt ein Stückchen weiter weg.

 

Er hat einen wundervollen Platz in einem Offenstall für Hengste gefunden, hat extrem viel Platz inkl. eigenem kleinen Häuschen mit kuscheligem Bettchen, Heu ad libidum, wird 2 x täglich gefüttert, ab und dann bisschen ausreiten, Doppellonge, regelmäßig entwurmt und Hufschmied, bekommt seine Cranio vor Ort......was will ein *Pensionist* mehr :-)

 

Leider dürfen viele Pferde keine Pension erleben - wir haben das Glück dies gemeinsam erleben zu dürfen. Und auch wenn manche sagen 17 ist doch kein Alter, so hat Habsburg in diesen 17 Jahren sooooo viel erlebt und geleistet, dass genau ER sich das verdient hat.

 

Ein herzliches Dankeschön in erster Linie an HABSBURG für all die schönen gemeinsamen Erlebnisse - und nun folgt der angenehme Teil des Lebens - deine Pension mein Herzbube. Danke an meine Freundin die mir das ermöglicht - ohne dich wäre das alles nicht möglich! Danke an meine Freunde, die meine Entscheidung voll respektieren, akzeptieren und mir sagten, dass sie Hochachtung vor dessen haben. An meinen Mann, welcher mich in jeder Lebenslage unterstützt............

 

Natürlich wird diese Seite weiter bestehen bleiben, gibt es ja auch dort vieles neues zu erleben und zu erkunden - unser Leben geht etwas ruhiger weiter :-)